PolitikbriefZweiseiter 1. Halbjahr 2017

In unserem Politikbrief Zweiseiter fassen wir regelmäßig die für die Metall- industrie relevantesten politischen Themen zusammen. Unser Ziel ist es, Ihnen einen kompakten Überblick über die Positionen der WirtschaftsVereinigung Metalle zu geben, der zugleich der Komplexität der Fachthemen gerecht wird.

In unserer letzten Ausgabe des Zweiseiters vor der Bundestagswahl beschäftigen wir uns mit grundlegenden Fragestellungen, wie einer zielgerichteten Ausgestaltung der Forschungsförderung, der Zukunft der europäischen Handelsabkommen und einem Zwischenfazit zur REACH-Verordnung, 10 Jahre nach deren Einführung.

Unabhängig von Legislaturperioden steht die Nichteisen-Metallindustrie ständig vor der Herausforderung, das politisch Gewollte mit dem technisch und wirtschaftlich Machbaren zu verbinden. Unsere Themenseiten zu den Bereichen TA Luft und Netzentgelte zeigen exemplarisch, wie bürokratische Hürden und Kostensteigerungen die Wettbewerbsfähigkeit unserer Industrie erschweren, ohne für Umwelt und Gesellschaft einen zusätzliche Nutzen zu erbringen.

Wir wünschen Ihnen eine anregende Lektüre und freuen uns auf Ihre Anregungen und Reaktionen.

Gesamtverband der Deutschen Buntmetallindustrie (GDB) Gesamtverband der Aluminiumindustrie e.V. Bundesverband der Deutschen Gießerei-Industrie BDG WVM plus Die Energieintensiven Industrien in Deutschland Metalle pro Klima