Wasser, Boden, Luft

METALLINDUSTRIE IST NACHHALTIGImmissionsschutz mit der Industrie gestalten

Die Produktion und Produkte sowie die Recyclingerfolge der Unternehmen der NE-Metallindustrie unterstreichen praktiziertes Umweltengagement auf höchstem internationalem Niveau. Die deutsche Wirtschaft benötigt für fairen Wettbewerb einen schlanken, effizienten und einheitlich gestalteten Vollzug. Es ist für den Wettbewerb unbedingt erforderlich, dass erfasste Daten vergleichbar sind und somit als Basis für die Bewertung, Steuerung und Verbesserung der Genehmigungssituation genutzt werden können. Bei der Umsetzung von Richtlinien sollte die Bundesregierung den europäischen Wettbewerb im Auge haben.

Die WirtschaftsVereinigung Metalle setzt auf ein besseres Gleichgewicht zwischen  Auflagen für die Industrie durch komplexes Umweltrecht und nationaler Vorreiterrolle und den zu erwartenden Umwelt- und Allgemeinnutzen.

Gesamtverband der Deutschen Buntmetallindustrie (GDB) Gesamtverband der Aluminiumindustrie e.V. Bundesverband der Deutschen Gießerei-Industrie BDG WVM plus Die Energieintensiven Industrien in Deutschland Metalle pro Klima