Rundschreiben SV 02/2018IGF - Wettbewerbsrechtliche Aspekte bei Sitzungen Projektbegleitender Ausschüsse

Mit unserem Rundschreiben RS SV 01 vom 27.04.2018 haben wir Ihnen den Leitfaden zur Berücksichtigung wettbewerbsrechtlicher Aspekte bei der Arbeit in den Projektbegleitenden Ausschüssen (PA) der Industriellen Gemeinschaftsforschung (IGF) übermittelt.

07.05.2018

Wir möchten Sie in diesem Zusammenhang auf folgende Ergänzungen und Neuerungen hinweisen:

  • Der IGF-Leitfaden (Abschnitt 1.6) wurde um einen kartellrechtlichen Hinweis ergänzt.
  • Auf der IGF-Webseite wurden in den „Rechtsgrundlagen, Arbeitshilfen und Muster“ ergänzt:
  • Neuer Vordruck zum Beleg der vorhabenbezogenen Aufwendungen der Wirtschaft (vAW): PA-Teilnahmeliste mit Bestätigung der Kenntnisnahme des Merkblatts im Anhang (s. Anlage oder http://www.aif.de/igf/vordrucke). Dieser Vordruck ist ab sofort zu verwenden.

Bitte beachten Sie bei den Beratungen in den Projektbegleitenden Ausschüssen die gegebenen kartellrechtlichen Hinweise.

Die Details entnehmen Sie bitte der Anlage.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

Gesamtverband der Deutschen Buntmetallindustrie (GDB) Gesamtverband der Aluminiumindustrie e.V. Bundesverband der Deutschen Gießerei-Industrie BDG WVM plus Die Energieintensiven Industrien in Deutschland Metalle pro Klima