WVMETALLE-KURZPOSITIONEuropean Raw Material Alliance (ERMA)

Am 29. September 2020 wird die Einrichtung einer Europäischen Rohstoffallianz bekanntgegeben. Ziel dieser Allianz ist es, die Widerstandsfähigkeit der EU in der Wertschöpfungskette seltener Erden und Magnete zu stärken.

Der Fokus soll im Verlauf auf weitere Metalle erweitert werden. Die langfristige Rohstoffversorgung mit metallischen Rohstoffen sollte das übergeordnete Ziel darstellen. Deswegen empfehlen wir, die Überlegungen einer Europäischen Rohstoffreserve für bestimmte metallische Rohstoffe in ERMA zu diskutieren. Das Thema „responsible sourcing“ sollte dabei einen wichtigen Baustein darstellen. Die deutsche NE-Metallindustrie schlägt außerdem verschiedene Maßnahmen vor, um in ERMA die Kreislaufwirtschaft als wichtige Säule der Rohstoffversorgung zu verstärken, u.a. fordern wir einen Runden-Tisch Recycling.

Die komplette WVMetalle-Kurzposition finden Sie im Anhang.

Gesamtverband der Deutschen Buntmetallindustrie (GDB) Gesamtverband der Aluminiumindustrie e.V. Bundesverband der Deutschen Gießerei-Industrie BDG WVM plus WVM plus Die Energieintensiven Industrien in Deutschland Metalle pro Klima