30.05.2016Ursprungsregeln in der Transatlantischen Handels- und Investitionspartnerschaft (TTIP) - Position der WVMetalle

Die EU verhandelt zurzeit mit den USA über eine Transatlantische Handels- und Investitionspartnerschaft

Diese soll nicht nur den Handel zwischen beiden Kontinenten optimieren, sondern auch Wachstum und Arbeitsplätze auf beiden Seiten des Atlantiks fördern. Verhandlungsgegenstand sind auch die präferenziellen Ursprungsregeln. Sie sollten im Rahmen von TTIP vereinfacht werden, um einen verbesserten Marktzugang durch die Inanspruchnahme von Präferenzzöllen zu gewähren.

Die vollständige Stellungnahme finden Sie als Anlage

Gesamtverband der Deutschen Buntmetallindustrie (GDB) Gesamtverband der Aluminiumindustrie e.V. Bundesverband der Deutschen Gießerei-Industrie BDG WVM plus WVM plus Die Energieintensiven Industrien in Deutschland Metalle pro Klima