Zweiseiter Mai 2016ZWEISEITER TA Luft

Die WVMetalle informiert über die drohenden Genehmigungsprobleme für heute zugelassene Anlagen

Mai 2016

Die Änderung der Schadstoffdepositionswerte für Blei und Cadmium in der TA Luft hätte für die Industrie drastische Auswirkungen. Dabei wären die Verschärfungen gar nicht nötig.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem ZWEISEITER der WVMetalle (Anlage).

Gesamtverband der Deutschen Buntmetallindustrie (GDB) Gesamtverband der Aluminiumindustrie e.V. Bundesverband der Deutschen Gießerei-Industrie BDG WVM plus WVM plus Die Energieintensiven Industrien in Deutschland Metalle pro Klima