ARBEITS- UND GESUNDHEITSSCHUTZAktiver Umgang mit Metallen und ihren Risiken

Die Risikowahrnehmung der Gesellschaft hat sich verändert. Vieles was über Jahrzehnte geübte Praxis war, steht jetzt zur Disposition.

05.05.2014

Das Verständnis für Risiken ist Teil eines komplexen gesellschaftlichen Dialogs.

http://www.wir-die-nichteisen-metallindustrie.de

Die nationalen und europäischen Regulierungen im Arbeitsschutz, in der Chemikalienpolitik und im Gesundheitsschutz sind bereits umfassend undengmaschig gestrickt. Nur wenige Lückenschlüsse sind vorstellbar.

Mit der Regulierungsdichte steigt offensichtlich das Risiko von Zielkonflikten, aber nur selten gelingt es den aktiv Beteiligten, die richtigen Querbezüge herzustellen und damit weitreichende Belastungen für die Volkswirtschaft und die internationale Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen zu vermeiden.

Gesamtverband der Deutschen Buntmetallindustrie (GDB) Gesamtverband der Aluminiumindustrie e.V. Bundesverband der Deutschen Gießerei-Industrie BDG WVM plus Die Energieintensiven Industrien in Deutschland Metalle pro Klima