RessourceneffizienzRohstoffeffizienz-Preis: Bewerbungsschluss am 23.9.2014

Das Bundeswirtschaftsministerium zeichnet auch in diesem Jahr wieder Unternehmen und Forschungseinrichtung aus.

14.08.2014

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie vergibt in diesem Jahr erneut den Deutschen Rohstoffeffizienz-Preis. Ausgezeichnet werden Unternehmen und Forschungseinrichtungen für die Entwicklung und Umsetzung von rohstoff- und materialeffizienten Produkten, Prozessen, aber auch Dienstleistungen.

 

Im Rahmen der Fachkonferenz „Rohstoffe effizient nutzen – erfolgreich am Markt“ werden auch in diesem Jahr vier mittelständische Unternehmen und eine Forschungseinrichtung mit je 10.000 Euro Preisgeld prämiert. Besonders innovative Lösungen im Produktionsverfahren, im Produktdesign und bei Dienstleistungen haben ausgezeichnete Chancen. Gleiches gilt für neue anwendungsorientierte Forschungsergebnisse.

 

Die Bewerbungsfrist endet am 23. September 2014. Weitere Informationen finden Sie hier

Gesamtverband der Deutschen Buntmetallindustrie (GDB) Gesamtverband der Aluminiumindustrie e.V. Bundesverband der Deutschen Gießerei-Industrie BDG WVM plus Die Energieintensiven Industrien in Deutschland Metalle pro Klima