Europa aktuellNeue Ausgabe von europa aktuell ist online

Themen des neuen Newsletters sind unter anderem der aktuelle Stand zum Kreislaufwirtschaftspaket und die Diskussion über Konfliktrohstoffe.

30.04.2015

Die Themen im Einzelnen:


Kreislaufwirtschaftspaket: Erste strategische Papiere bekannt 

Anfang 2015 hat die EU-Kommission den Legislativteil des Kreislaufwirtschaftspakets zurückgezogen. Sie kündigte eine überarbeitete Neuvorlage für Ende 2015 an. Erste strategische Papiere wurden bereits bekannt.

Fragebogen: Reform des Emissionshandels nach 2020 

Die EU-Kommission plant, in diesem Sommer einen Vorschlag zur ETS-Reform nach dem Jahr 2020 vorzulegen. Energiekommissar Cañete hat dazu jetzt einen Fragebogen zum Thema Carbon Leakage verschickt. Er ging an elf energieintensive EU-Verbände. 

MiFID II wird durch die Hintertür zur Belastung für den Rohstoffhandel

Die WVM hat zusammen mit zahlreichen Wirtschaftsverbänden die gravierenden Auswirkungen der Finanzmarktrichtlinie MiFID II aufgezeigt. Der Umsetzungsvorschlag der ESMA ist nicht praxisgerecht. 

Diskussion zu Konfliktrohstoffen im Europäischen Parlament

Der EU-Verordnungsvorschlag zu den Konfliktrohstoffen wird derzeit im Europäischen Parlament verhandelt. Ziel der Verordnung ist es, Querfinanzierungen von Rebellengruppen und Konflikten bei der Rohstoffgewinnung zu unterbinden.

Außerdem verweisen wir auf den neuen Animationsfilm des Energieeffizienz-Netzwerks WVM plus und die neuen Facebook- und Twitter-Seiten der WirtschaftsVereinigung Metalle.

Gesamtverband der Deutschen Buntmetallindustrie (GDB) Gesamtverband der Aluminiumindustrie e.V. Bundesverband der Deutschen Gießerei-Industrie BDG WVM plus Die Energieintensiven Industrien in Deutschland Metalle pro Klima