Berufung von Dr. Wieske in den AGS für weitere 4 Jahre

Dr. Martin Wieske wurde vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) für weitere vier Jahre in den Ausschuss für Gefahrstoffe (AGS) berufen.

27.05.2019

Er vertritt dort als eines von vier stimmberechtigten Mitgliedern die Bank der Arbeitgeber.

Der AGS berät das BMAS in allen Fragen des Arbeitsschutzes mit Bezug zu Gefahrstoffen und veröffentlicht im Rahmen von Technischen Regeln für Gefahrstoffe (TRGS) Vorgaben zur Erfüllung der Anforderungen aus der Gefahrstoffverordnung.

Anlässlich der Neuberufung der Arbeitsschutzausschüsse (darunter auch der AGS) des BMAS erfolgte am 8. Mai 2019 im Rahmen einer gemeinsamen Auftaktveranstaltung die Übergabe der persönlich vom Bundesminister Hubertus Heil unterzeichneten Berufungsurkunden an alle Ausschussmitglieder.

Pressemitteilung des BMAS

Gesamtverband der Deutschen Buntmetallindustrie (GDB) Gesamtverband der Aluminiumindustrie e.V. Bundesverband der Deutschen Gießerei-Industrie BDG WVM plus WVM plus Die Energieintensiven Industrien in Deutschland Metalle pro Klima