Neuer Leiter für Europa- und Stoffpolitik

22.07.2019

Seit dem 1. Juli ist Tobias Schäfer neuer Leiter für die Themen Europa- und Stoffpolitik. Zuvor war Herr Schäfer über vier Jahre in der Chemieindustrie, und davon zuletzt knapp drei Jahre beim Verband der Chemischen Industrie (VCI), als Referent für Europäische Umweltpolitik und Nachhaltigkeit, in Brüssel tätig. Er bringt somit viel Erfahrung in den Bereichen Europäische Umwelt-, Chemikalien- und Industriepolitik mit, ist mit den Abläufen in EU-Parlament, EU-Kommission und Rat vertraut und mit wichtigen Stakeholdern aus Industrie und Politik vernetzt.

Damit folgt er auf Herrn Dr. Niese, der ab dem 1. August wieder in der Hauptgeschäftsstelle in Berlin tätig ist. Herr Schäfer übernimmt dementsprechend auch das WVMetalle-Büro in Brüssel.

Wir begrüßen Herrn Schäfer in der Nichteisen-Metallfamilie und freuen uns über sein Engagement in Brüssel.  

 

Ein paar Fakten über Tobias Schäfer: 

Was haben Sie studiert? Staatswissenschaften und Politische Kommunikation mit Schwerpunkt Europa- und Wirtschaftspolitik

Brüssel ist… speziell, politisch aufregend und hat viele charmante Ecken

Worauf freuen Sie sich am meisten? Auf die Zusammenarbeit mit den Berliner Kollegen, viele spannende Themen mit Europabezug und auf das Kennenlernen der Mitgliedsunternehmen

Folgen Sie Herrn Schäfer auch auf Twitter

Gesamtverband der Deutschen Buntmetallindustrie (GDB) Gesamtverband der Aluminiumindustrie e.V. Bundesverband der Deutschen Gießerei-Industrie BDG WVM plus WVM plus Die Energieintensiven Industrien in Deutschland Metalle pro Klima