WVMetalle-StellungnahmeÜberarbeitung der europäischen Energie- und Umweltbeihilfeleitlinien (CEEAG) / Stellungnahme WVMetalle

Die Überarbeitung der EEAG ist zentral für energieintensive Unternehmen, weil darin auch die Ausgestaltung der Entlastungsregelungen reglementiert ist. Aus Sicht der WVMetalle muss der Entwurf an einigen Stellen dringend nachgebessert werden.

Die Transformation der europäischen Wirtschaft hin zur Dekarbonisierung wird nur erfolgreich sein, wenn es gelingt „Carbon Leakage“ zu vermeiden und industriellen Prozessen eine Zukunftsperspektive innerhalb der europäischen Union zu bieten. Den CEEAG kommt dabei eine entscheidende Rolle zu. Aus Sicht der Nichteisen-Metallindustrie bedarf es einer Nachbesserung des Entwurfs der CEEAG an verschiedenen Stellen.

Die Stellungnahme der WVMetalle nebst Anlagen finden Sie im Anhang.

Gesamtverband der Aluminiumindustrie e.V. Gesamtverband der Deutschen Buntmetallindustrie (GDB) Bundesverband der Deutschen Gießerei-Industrie BD Industrieverband Feuerverzinken e.V. Deutsches Kupferinstitut Berufsverband e.V. WVM plus Mars – Metal Alliance for Responsible Sourcing WVM plus Die Energieintensiven Industrien in Deutschland Metalle pro Klima