PressemitteilungFranziska Erdle neue Hauptgeschäftsführerin der WVM

Martin Kneer verlässt den Verband nach 16 Jahren

01.02.2015

Berlin (01.02.2015) – Franziska Erdle (42) ist seit heute Hauptgeschäftsführerin der WirtschaftsVereinigung Metalle (WVM). Sie folgt auf Martin Kneer (67), der den Verband nach 16 Jahren verlassen hat. Kneers Nachfolge war bereits auf der WVM-Vorstandssitzung im Mai 2014 beschlossen worden.

Erdle war nach Stationen beim Verband der Chemischen Industrie und dem Deutschen Atomforum seit 2011 Geschäftsführerin der WVM.  „Ich freue mich sehr auf ein Umfeld und auf die Zusammenarbeit mit einem Team, das ich seit Jahren gut kenne. Und ich bedanke mich herzlich bei Martin Kneer, der den Teamgedanken immer gelebt und die WVM damit stark gemacht hat“, sagt Erdle. 

Am Donnerstag war Kneer auf der Veranstaltung metals meet politics im Berliner ewerk verabschiedet worden. Daran hatten 250 Gäste aus Politik, Industrie und Medien teilgenommen. 

Gesamtverband der Deutschen Buntmetallindustrie (GDB) Gesamtverband der Aluminiumindustrie e.V. Bundesverband der Deutschen Gießerei-Industrie BDG WVM plus Die Energieintensiven Industrien in Deutschland Metalle pro Klima